We have an updated report [Version - 2024] available. Kindly sign up to get the sample of the report.
all report title image
  • Published In : Nov 2023
  • Code : CMI6283
  • Pages :140
  • Formats :
      Excel and PDF
  • Industry : Healthcare IT

Die Drug Discount Card Marktgröße wurde bei US$ 1,674.2 Million in 2023 und wird voraussichtlich erreichen US$ 2,894.4 Millionen bis 2030Wachstumsrate (CAGR) von 8,1% von 2023 bis 2030. Drogen-Rabatt-Karten, auch als verschreibungspflichtige Drogen-Rabatt-Karten oder Apotheke Sparkarten bekannt, sind eine beliebte und kostengünstige Möglichkeit für Verbraucher, ihre Out-of-Pocket-Kosten auf verschreibungspflichtigen Medikamente zu reduzieren. Diese Karten werden in der Regel von verschiedenen Organisationen verteilt, einschließlich Pharmaunternehmen, unabhängige Kartenanbieter, Non-Profit-Organisationen und Regierungsprogramme, mit dem primären Ziel, Rabatte auf den Kauf von verschreibungspflichtigen Drogen zu bieten. Diese Karten arbeiten, indem sie niedrigere Preise für Medikamente mit teilnehmenden Apotheken verhandeln und die Einsparungen an die Karteninhaber weitergeben. Sie sind nicht Versicherung, sondern dienen als ergänzendes Werkzeug, um Einzelpersonen zu helfen, vor allem diejenigen ohne umfassende Krankenversicherung Deckung, Zugang notwendige Medikamente zu einem günstigeren Kosten.

Drug Discount Card Market Regional Insights:

  • Nordamerika erwartet wird, dass der größte Markt für den Drogen-Rabatt-Kartenmarkt während des Prognosezeitraums sein wird, was 2022 über 42,5% des Marktanteils ausmacht. Das Wachstum des Marktes in Nordamerika wird den hohen Medikamentenkosten und der zunehmenden Übernahme von Rabattkarten durch die nicht versicherte Bevölkerung zugeschrieben.
  • Europa wird voraussichtlich der zweitgrößte Markt für den Drogen-Rabatt-Kartenmarkt sein, der 2022 über 28,7% des Marktanteils ausmacht. Das Wachstum des Marktes wird auf die steigende Prävalenz chronischer Krankheiten zurückgeführt und damit die Nachfrage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten getrieben. Im August 2021 veröffentlichte das Europäische Journal of Epidemiology außerdem Daten, nach denen jedes Jahr chronische Krankheiten das Leben von 4 Millionen Menschen in der Europäischen Union beanspruchen, was eine überragende 85% aller Todesfälle innerhalb Europas darstellt.
  • Asien-Pazifik erwartet wird, dass der am schnellsten wachsende Markt für den Drogen-Rabatt-Kartenmarkt, der voraussichtlich bei einem CAGR von über 20,0 % während des Prognosezeitraums wachsen wird. Das Wachstum des Marktes in Asien-Pazifik wird auf das wachsende Bewusstsein und die Annahme von Rabattkarten zusammen mit der Erhöhung der Gesundheitsausgaben zurückgeführt.

Abbildung 1. Global Drug Discount Card Marktanteil (%), nach Region, 2023

DROGEN DISCOUNT CARD MARKT

To learn more about this report, request a free sample copy

Analystenansicht:

Der Drogen-Rabatt-Kartenmarkt wird voraussichtlich seine Wachstumstrajektorie fortsetzen, da die steigenden Kosten für die Gesundheitsversorgung weiterhin ein globales Anliegen sind. Da die Weltbevölkerung altert, wird die Nachfrage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten steigen und diese Karten zunehmend relevanter machen. Es gibt jedoch Herausforderungen wie die Notwendigkeit einer regulatorischen Compliance und die Legitimität von Kartenanbietern. In einigen Regionen werden Regierungsprogramme eingeschaltet, um offizielle Drogen-Rabattkarten zu regulieren und zu liefern, um faire Preise und Qualitätskontrolle zu gewährleisten. Analysten erwarten laufende Innovationen auf dem Markt, mit mehr Kartenanbietern, die Mehrwertdienste anbieten und ihre Netzwerke von teilnehmenden Apotheken erweitern. Wie bei jedem Markt wird der Wettbewerb eine treibende Kraft sein, und Unternehmen, die gezielt bestimmte Demografien ansprechen können und eine Vielzahl von Vorteilen anbieten können, dürften sich in diesem sich entwickelnden Markt bewegen.

Drug Discount Card Market Drivers:

  • Hohe Kosten für verschreibungspflichtige Drogen: Die hohen und stetig steigenden Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente ist ein wichtiger Faktor für das Wachstum im Drogen-Rabatt-Kartenmarkt. Die Stickerpreise von Generika und Markennamen Drogen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Ein Bericht von 2012 bis 2017 wurde vom National Center for Biotechnology Information veröffentlicht, wonach die Kosten für mündliche und injizierbare Generelle Medikamente stieg um 37 % bzw. 15 %. Die steigenden Preise von verschreibungspflichtigen Medikamenten machten Medikamente für viele nicht versicherte und versicherte Patienten unschädlich. Drug-Rabatt-Karten bieten erhebliche Einsparungen auf Rezeptkosten, mit durchschnittlichen Rabatten von 10-25% auf Markennamen Drogen und 55-60% auf generische Medikamente über diese Karten. Die hohen verschreibungspflichtigen Medikamentenpreise fördern ungesicherte und versicherte Patienten, um Drogen-Rabatt-Karten und Programme zu nutzen, um ihre Medikamente Kosten zu reduzieren.
  • Große unversicherte und versicherte Bevölkerung: Eine große Bevölkerung von unbesicherten und versicherten Menschen in den USA, die hohe Preise für ihre verschreibungspflichtigen Medikamente zahlen müssen, ist ein wichtiger Treiber für das Drogen-Rabatt-Karten-Marktwachstum. Nach Angaben der Kaiser Family Foundation (KFF), einer unabhängigen Quelle für gesundheitspolitische Forschung, Umfrage und Journalismus, wurden 2021 über 31 Millionen Menschen in den USA nicht versichert. Darüber hinaus sind Millionen unterversichert, mit Versicherungsplänen mit hohen Abzugs- und Copays. Ohne ausreichende verschreibungspflichtige Medikamentenabdeckung können die Einzelhandelspreise von Medikamenten verbietend teuer sein. Drug-Rabatt-Karten dienen der großen nicht versicherten und unterversicherten Bevölkerung, indem sie ihre vorgeschriebenen Medikamente erschwinglicher durch Rabatte. Rabattkarten können die Kosten für unbesicherte Patienten um 60% senken. Der Markt wird durch diese große Ziel demografische abhängig von Rabattkarten weiter angetrieben, um ihre Verschreibungskosten zu reduzieren.
  • Erhöhung der Online-Adoption der Online-Plattform: Die zunehmende Einführung von Online-Plattformen und m Gesundheit Apps für die Verwaltung der Gesundheitsversorgung fahren die Aufnahme von digitalen Drogen-Rabattkarten. Online-Plattformen bieten kostenlose Rabattkarten, die digital über Web- oder mobile Apps heruntergeladen werden können. Die Karten sind über Online-Konten leicht zugänglich. Dies bietet Komfort und spart Zeit im Vergleich zur Verwendung von Papierkarten. Darüber hinaus ermöglichen Online-Plattformen den Verbrauchern die bequemen Vergleich der verschreibungspflichtigen Kosten zwischen nahe gelegenen Apotheken und den geltenden Rabatten. Die Annahme von e-Beschreibungen ist ebenfalls übertroffen, was den digitalen Zugang zu Rabattkarten für online bestellte Medikamente erhöht oder per Post geliefert. Solche technologischen Trends erhöhen den Zugang und die Verwendung von digitalen Rabattkarten für verschreibungspflichtige Einsparungen.
  • Beteiligung staatlicher Regierungen zur Bereitstellung von Drogen-Rabatten: Die staatlichen Regierungen erkennen an, wie wichtig es ist, einen erschwinglichen Zugang zu verschreibungspflichtigen Medikamenten für ihre Bürger zu gewährleisten, insbesondere für diejenigen, die unter versichert sind oder keine umfassende Gesundheitsversorgung haben. Durch die Zusammenarbeit mit verschreibungspflichtigen Drogen-Rabatt-Karten-Programmen können staatliche Regierungen aktiv ihre Bestandteile bei der Senkung ihrer Gesundheitskosten unterstützen, was ein wesentliches Anliegen der öffentlichen Gesundheit ist. Zum Beispiel, am 2. Oktober 2023, Gouverneur Ned Lamont und Comptroller Sean Scanlon, Gouverneur von Connecticut kündigte die Einführung eines verschreibungspflichtigen Drogen-Rabatt-Karten-Programm zu erhalten Einsparungen auf bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente.

Drogen-Rabatt-Karte Markt Bericht Abdeckung

Bericht DeckungDetails
Basisjahr:2022Marktgröße 2023:US$ 1,674.2 Mn
Historische Daten für:2018 bis 2021Vorausschätzungszeitraum:2023 - 2030
Vorausschätzungszeitraum 2023 bis 2030 CAGR:8.1%2030 Wertprojektion:US$ 2,894,4 Mn
Geographien:
  • Nordamerika: USA und Kanada
  • Lateinamerika: Brasilien, Argentinien, Mexiko und Rest Lateinamerikas
  • Europa: Deutschland, U.K., Spanien, Frankreich, Italien, Russland und Rest Europas
  • Asia Pacific: China, Indien, Japan, Australien, Südkorea, ASEAN und Rest Asien-Pazifik
  • Naher Osten: GCC Länder, Israel und Naher Osten
  • Afrika: Südafrika, Nordafrika und Zentralafrika
Segmente:
  • Typ: Markenkarten und Generische Karten
  • Von Therapeutic Kategorie: Herz-Kreislauf-Drogen, Diabetes-Drogen, Schmerz-Medikamente, Psychische Medikamente, Krebs-Drogen und andere
  • Von Sales Channel: Online und Offline
Unternehmen:

GoodRx, SingleCare, WellCard Sparen, RxSaver, Optum Perks, Kroger Prescription Savings Club, ScriptSave, Walmart Rx Sparprogramm, Prescription Hope, FamilyWize, NeedyMeds, and Humana

Wachstumstreiber:
  • Hohe Kosten für verschreibungspflichtige Drogen
  • Große unbesicherte und versicherte Bevölkerung
  • Online-Zulassung der Online-Apotheke erhöhen
  • Beteiligung staatlicher Regierungen zur Bereitstellung von Drogen-Rabatten
Zurückhaltungen & Herausforderungen:
  • Mangel an Aufmerksamkeit unter Schlüsseldemografiken
  • Rabatt-Programme von Pharma Unternehmen sowie Regierungsorganisationen

Drogen-Rabatt Kartenmarkt Möglichkeiten:

  • Expansion in Schwellenländer: Es gibt erhebliche Wachstumschancen für Drogen-Rabattkarten-Unternehmen in Schwellenländern in den Regionen Asien-Pazifik, Lateinamerika und Afrika. Viele dieser Länder haben aufgrund geringerer Gesundheitsausgaben und Infrastruktur im Vergleich zu entwickelten Regionen große unter- und nicht versicherte Bevölkerungsgruppen. Die Ausgaben für Drogen sind in diesen Märkten hoch. Lokale Startups in Schwellenländern stellen innovative Diskontkartenprogramme und auf ihre Märkte zugeschnittene E-Gesundheitsplattformen vor. Zum Beispiel, In Afrika, m-Gesundheit App bietet ermäßigte Rezepte und Telegesundheit Dienstleistungen. Die Möglichkeit besteht für globale Diskontkartenspieler, ihre Dienstleistungen durch Partnerschaften mit lokalen Akteuren in diesen aufstrebenden Märkten zu erweitern. Zum Beispiel hat The Journal of mHealth im Januar 2019 angekündigt, dass eHealth Africa im Journal of mHealth's Global Digital Health 100 enthalten ist. Die Liste umfasst Organisationen und Unternehmen, die das größte Potenzial zeigen, die Art und Weise zu ändern, wie die Gesundheitsversorgung geliefert wird.
  • Rabattkarten für OTC Drogen: Eine weitere Gelegenheit ist das ungenutzte Potenzial für Rabattkarten, die auf überzählige (OTC) Medikamente ausgerichtet sind. Während Rabattkarten traditionell Einsparungen auf verschreibungspflichtige Medikamente bieten, können sie auch für hochwertige OTC-Medikamente für chronische Bedingungen angewendet werden. Dies kann den Zugang und die Einhaltung von OTC-Medikamenten verbessern, die nicht durch Versicherung abgedeckt sind. Partnerschaften mit Verbrauchergesundheitsunternehmen können Rabatte auf führende OTC-Marken freischalten. Startups betreten diesen Raum mit Rabattkarten, die auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente konzentriert sind. Mit Verbrauchern mit 100 % der OTC-Kosten haben Rabattkarten in diesem Raum hohe Relevanz und Chance.
  • Kundenspezifische Dienstleistungen für Arbeitgeber: Arbeitgeber treten als zentrale Chance für Drogen-Rabatt-Kartenunternehmen auf. Unternehmen tragen erhebliche Gesundheitskosten für Mitarbeiter, einschließlich verschreibungspflichtiger Ausgaben. Dies bietet den Arbeitgebern Anreiz, verschreibungspflichtige Sparprogramme zu suchen, um die Vorteile zu senken. Kundenspezifische Rabattkartenoptionen können als freiwillige Mitarbeiterleistungen angeboten werden. Versicherungen bieten jetzt unternehmerorientierte verschreibungspflichtige Rabattpläne für alle Mitarbeiter an. Starke Gelegenheit besteht für Drogen-Rabatt-Karten, um das Arbeitgeber-Segment durch Leistungsprogramme zu tippen, die auf Unternehmen in verschiedenen Branchen und Größen zugeschnitten sind.

Drogen-Rabatt Kartenmarkt Trends:

  • Annahme von Data Analytics: Die Einführung von Big Data Analytics ist ein wichtiger Trend, der den Drogen-Rabatt-Kartenmarkt beeinflusst. Unternehmen nutzen fortschrittliche Datenanalysen, um Einblicke in verschreibungspflichtige Füllmuster, Medikamente mit höchsten Ausgaben und Sparmöglichkeiten zu gewinnen. Diese Daten ermöglichen die Entwicklung zielgerichteter Programme und bieten maximale Einsparungen bei hohen Kostentherapiebereichen. Datenanalytik ermöglicht auch Messprogramm-Retouren auf Investitionen (ROI) für pharmazeutische Partner. Zum Beispiel verwendet eine Diskontplattform Echtzeitdaten und Analysen zu den Präscribing-Mustern von Ärzten, um personalisierte Rezept Sparprogramme zu erstellen. Der Trend, Daten und Analysen zu nutzen, wird weiterhin Wertsteigerungen ermöglichen.
  • Schicht auf wertbasierte Pflege: Der Wechsel von Gebühren-für-Service zu wertbasierten Pflegemodellen ist ein wichtiger Trend. Dieser Übergang betont die Verbesserung der Ergebnisse und die Senkung der Behandlungskosten. Im Rahmen dieser Systeme werden ambulante verschreibungspflichtige Arzneimittelvorteile in gebündelte Zahlungsverträge integriert. Verschreibungs-Rabatt-Karten ermöglichen Systeme zur Verringerung der Pharmazie Nutzen Kosten an Patienten weitergegeben. Führende Karten werden in IT-Systeme gebaut, die den Einsatz im Point-of-Care ermöglichen. Eine verstärkte Übernahme durch Gesundheitssysteme zur Senkung der ambulanten Verschreibungskosten für ein besseres Bevölkerungsgesundheitsmanagement ist ein wesentlicher Trend.

Drogen-Rabatt Kartenmarkt Rückhaltemittel:

  • Mangel an Aufmerksamkeit unter Schlüsseldemografen: Während die Adoption von Drogen-Rabatt-Karten bei älteren Menschen hoch ist, bleibt das Bewusstsein und die Verwendung von Rabatt-Karten unter bestimmten Demografien wie der unsicheren jungen Bevölkerung, die von diesen sehr profitieren können. Nach Angaben des National Institute of Health im Jahr 2019 waren nur 31% der Millennial Bevölkerung von verschreibungspflichtigen Rabattprogrammen bekannt. Die Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente sind eine Belastung für junge Menschen mit wenig Versicherung. Das Marktpotenzial wird durch geringes Wissen unter diesen wichtigen Zielgruppen beeinflusst, die enormes Wachstum entfalten können. Dies unterstreicht die Notwendigkeit gezielter Marketing- und Bildungsinitiativen.
  • Rabattprogramme von Pharmaunternehmen sowie Regierungsorganisationen: Das Wachstum des Drogen-Rabatt-Kartenmarktes kann durch verschreibungspflichtige Hilfe und Co-Pay-Support-Programme, die direkt von Pharmaherstellern und verschiedenen staatlichen Behörden angeboten werden, begrenzt werden. Die meisten pharmazeutischen Unternehmen bieten kostenlose Medikamente Coupons oder Co-Pay-Karten, um Patienten bei der Bereitstellung von teuren Markendrogen zu helfen. Pfizer, AbbVie und Eli Lilly und Unternehmen gehören zu denen, die solche Programme anbieten und Patienten mit außer-Pocket Kosten auf ihren Marken helfen. Während vorteilhaft, die Rabatt-Angebote von Drogenherstellern reduzieren die Wertvorstellung von Drittanbieter-Rabattkarten für den Wettbewerb auf Markendrogeneinsparungen. Dies kann Patienten von der Zahlung für Rabatt-Karte Mitgliedschaften zurückhalten. So bietet der Staat Kalifornien verschreibungspflichtige Drogen-Rabatt-Programme für Medicare-Empfänger, um ihre verschreibungspflichtigen Medikamente zu einem Preis nicht höher als der Medi-Cal-Preis für diese Medikamente zu erhalten.

Abbildung 2. Global Drug Discount Card Market Share (%), by Sales Channel, 2023

DROGEN DISCOUNT CARD MARKT

To learn more about this report, request a free sample copy

Aktuelle Entwicklungen:

Neue Produkte:

  • Am 19. September 2023 startete Elevance, die Pharmazie-Verwalterin eines Gesundheitsunternehmens CarelonRx, ein neues Programm, das es den Mitgliedern erleichtern soll, Drogen-Rabatten auf dem Apothekenzähler zuzugreifen
  • Am 24. Januar 2023, Amazon Pharmacy, das Unternehmen bietet kostenlose, zweitägige Heimlieferung von Rezepten an Amazon Prime Abonnenten. eingeführt RxPass, ein US$5 Rezept-Abonnement neue Prime-Mitgliedschaft profitieren von Amazon Pharmacy, die Patienten mit erschwinglichen Zugang zu generischen Medikamenten bietet, die mehr als 80 allgemeine Gesundheitsbedingungen für nur US$5 pro Monat behandeln
  • Im September 2021, GoodRx, ein amerikanisches Healthcare-Unternehmen, das eine Telemedizin-Plattform und kostenlose Website und mobile App betreibt, die verschreibungspflichtige Drogenpreise verfolgen einen neuen Gold-Abo-Plan gestartet, der Zugang zu niedrigeren verschreibungspflichtigen Preisen, kostenlose Lieferung und 24/7 Arztbesuche für eine monatliche Gebühr bietet. Diese erweiterten GoodRx's Monetization-Strategien über reduzierte Rezepte hinaus.
  • Im Juni 2021, Walmart, ein Einzelhändler Unternehmen startete die Walmart Plus Rx für Lieferung verschreibungspflichtige Sparprogramm, so dass die Lieferung von Medikamenten bundesweit für US$35 pro Jahr.

Erwerb und Partnerschaften:

  • Am 14. September 2023 kündigte GoodRx, ein US-amerikanisches Healthcare-Unternehmen, das eine Telemedizin-Plattform und kostenlose Website und mobile App betreibt, die verschreibungspflichtige Arzneimittelpreise verfolgen, eine Partnerschaft mit MedImpact, einem unabhängigen, trendorientierten Pharmazie-Nutzer (PBM), an, seine Drogencoupons am Point of Sale zu integrieren.
  • Am 12. Juli 2023 kündigte CVS Caremark, ein CVS Health-Unternehmen und GoodRx, eine führende Ressource für Gesundheitsersparnisse und Informationen, die Einführung von Caremark Cost SaverTM, um die Pharmazie außer-Pocket-Drogenkosten für CVS Caremark-Kundenmitglieder zu senken
  • Im Oktober 2022, Express Scripts, ein Apotheke Nutzen Management Geschäft der Cigna Corporation, ein Versicherungsunternehmen kündigte eine neue strategische Zusammenarbeit mit Centene, ein verwaltetes Pflegeunternehmen, um mehr verschreibungspflichtige Drogeneinsparungen

Top-Unternehmen im Drug Discount Card Market:

  • GoodRx
  • Einheit Pflege
  • WellCard Sparen
  • RxSaver
  • Optum Perks
  • Kroger Prescription Savings Club
  • ScriptSave
  • Walmart Rx Sparprogramm
  • Verschreibung Hoffnung
  • FamilieWize
  • Nadeln
  • Humana

Definition: Der Drug-Rabatt-Kartenmarkt bezieht sich auf den Markt, der verschreibungspflichtige Medikamente durch die Verwendung von Mitgliedskarten oder Coupons bietet. Drug-Rabatt-Karten helfen unbesicherte oder unter versicherte Patienten sparen Geld auf ihre verschreibungspflichtigen Medikamente durch Rabatte, die von 10-25% auf Markennamen und generische Medikamente reichen. Diese Karten werden von privaten Unternehmen, Non-Profit-Organisationen oder Regierungsprogramme bereitgestellt und können in den meisten großen Apotheken in den USA verwendet werden. Die Rabatte ermöglichen es den Patienten, ihre erforderlichen verschreibungspflichtigen Medikamente zu reduzierten Preisen zu erwerben, was sie erschwinglicher macht. Der Markt wird durch steigende Drogenpreise und die hohen Kosten für die Krankenversicherung getrieben. Drug-Rabatt-Karten sind leicht zu erhalten und zu verwenden, erfordert in den meisten Fällen keine Berechtigungsprüfung oder Registrierungsprozess. Sie bieten signifikante Einsparungen für Patienten mit chronischen medizinischen Bedingungen, die langfristig verschreibungspflichtig sind.

Frequently Asked Questions

Die CAGR des Drogenpreis-Kartenmarktes wird von 2023 bis 2030 auf 8,1% projiziert.

Nordamerika wird erwartet, den Drogen-Rabatt-Kartenmarkt führen.

Die wichtigsten Spieler, die im Drogen-Rabatt-Kartenmarkt tätig sind GoodRx, SingleCare, WellCard Sparen, RxSaver, Optum Perks, Kroger Prescription Savings Club, ScriptSave, Walmart Rx Sparprogramm, Prescription Hope, FamilyWize, NeedyMeds und Humana

Das führende Vertriebskanalsegment im Drug Discount Card Markt ist online.

Die wichtigsten Faktoren, die das Drogen-Rabatt-Karten-Marktwachstum treiben, sind die hohen Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente, große unbesicherte und unterversicherte Bevölkerung, die Online-Adoption Online-Plattform zu erhöhen und die Beteiligung der staatlichen Regierungen, um Drogen-Rabatte zu bieten.

View Our Licence Options

Need a Custom Report?

We can customize every report - free of charge - including purchasing stand-alone sections or country-level reports

Customize Now

Want to Buy a Report but have a Limited Budget?

We help clients to procure the report or sections of the report at their budgeted price. Kindly click on the below to avail

Request Discount
Logo

Reliability and Reputation

ESOMAR
DUNS Registered
Clutch
DMCA Protected

9001:2015

Reliability and Reputation

27001:2022

Reliability and Reputation

EXISTING CLIENTELE

Joining thousands of companies around the world committed to making the Excellent Business Solutions.

View All Our Clients
trusted clients logo
© 2024 Coherent Market Insights Pvt Ltd. All Rights Reserved.